Fuerteventura News
Insel

FuerteventuraFuerteventura  

Immobilien

Immobilien auf Fuerteventura

Immobilien auf Fuerteventura - verschiedenste Möglichkeiten

Die Sonneninsel Fuerteventura gehört der Inselgruppe der Kanaren an und liegt weniger als 100 km von der Küste Afrikas entfernt.

Die wüstenähnliche Landschaft und die traumhaften langen Strände, die überall auf der Insel zu finden sind, sprechen für sich. Obwohl Fuerteventura die zweitgrößte der Kanareninseln ist, verzeichnet sie die niedrigste Einwohnerzahl.
Sehenswürdigkeiten sind auf der Insel rar, aber für Badeliebhaber und Sonnenhungrige ist sie das reinste Paradies, denn Fuerteventura kann sich mit stolzen 300 Sonnentagen in Jahr präsentieren. Durch ihre Einzigartigkeit wurde die Insel zum beliebten Haupt- oder Zweitwohnsitz Vieler, die sich schon immer ein Heim in diesem Paradies erträumt hatten.

Damit Ihr Traum von einer Immobilie auf Fuerteventura wahr wird und nicht zum Albtraum ausartet, gilt es beim Kauf auf einiges zu achten. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Traumgrundstück keine Belastungen in Grundbuch eingetragen sind und klären Sie die Eigentumsverhältnisse ab. Da Sie in Spanien auf jeden Fall eine NIF Nummer benötigen, also eine Steuernummer, müssen Sie diese vor dem Kauf beantragen. Prüfen Sie alle Inhalte des Kaufvertrags genau, besonders die Richtigkeit der Grundstücksmaße.

Flüge nach Fuerteventura

Flüge Fuerteventura Zahlreiche Flug-Angebote nach Fuerteventura finden Sie hier:

• Flüge nach Fuerteventura
So beugen Sie Problemen bei der Energieversorgung vor. Halten Sie jede Abmachung mit dem Verkäufer schriftlich fest und beachten Sie, dass sich nach spanischem Recht auch mündliche Verträge an Gültigkeit erfreuen können. Informieren Sie sich über anfallende Steuern und sonstige Kosten . Bestehen Sie auf eine Eintragung ihrer Person im Grundbuch, egal welche Zahlungsart ausgewählt wurde und lassen Sie den Kaufvertrag vom Notar beglaubigen. Wenn Sie diese Tipps beachten, seht dem Erwerb Ihrer Immobilie nichts mehr im Weg.

Wenn Sie eine Finca beziehen möchten, mit einer Grundstücksfläche von 10.000 bis 15.000 m² und einem Wohnraum mit etwa 100 m² müssen Sie mit Preisen zwischen 300.000 und 400.000 Euro rechnen.

Für einen Bungalow mit ähnlich großem Wohnraum sind 100.000 bis 200.000 Euro angesetzt.

Bei einem 100 bis 200 m² Chalet müssen Sie etwa 200.000 zahlen.

Apartments mit 80 - 120 m² sind oftmals schon für weniger als 100.000 Euro zu haben.
Eine Immobilie auf Fuerteventura ist sicherlich eine lohnende Investition für die Zukunft, ganz gleich ob Sie nur auf der Insel überwintern oder sie zum alleinigen Wohnsitz machen. Die warmherzigen Einheimischen werden Sie schnell in ihren Kreis aufnehmen und Ihnen die Integration leicht machen.

Wagen Sie den Schritt!