Fuerteventura News
Insel

FuerteventuraFuerteventura   Klima und Wetter

Klima und Wetter auf Fuerteventura

Sommerurlaub das ganze Jahr... auf der Insel Fuerteventura

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren, allerdings mit der geringsten Einwohnerzahl.

In dieser einsamen und wüstenähnlichen Landschaft kann man dank der milden Temperaturen das ganze Jahr hindurch Sommerurlaub machen, dafür sorgen die rund 300 Sonnentage im Jahr.

Natürlich gibt es auch hier die 4 Jahreszeiten, aber eben nicht so extrem wie es "normal" ist.

So ist die Temperatur im Winter nur ganz selten unter 19 Grad und im Sommer genauso selten über 30 Grad.

OK, wenn man im Winter in der Nacht Ruhe und Entspannung unter dem Sternenzelt genießen will sollte man schon einen Pullover anziehen ... aber den dicken Wintermantel und die Stiefel kann man getrost zu hause lassen.

Es herrscht ein recht feuchtes Klima mit einer immer leichten Brise, meist aus Nordost. Deshalb gibt es auf Fuerteventura einige zu empfehlende Surfgebiete.

Aber Vorsicht, diese Brise führt leicht dazu die Kraft der Sonne erst zu spüren, wenn sich die Haut rötet. Denken Sie also an einen Sonnenschutz.

Durch die immer währende Frischwasserzufuhr bedingt durch die Meeresströmungen ist das Wasser nie so extrem warm wie auf den anderen Kanarischen Inseln.

Die meist sehr flach abfallenden Sandstrände sorgen jedoch für ein ungetrübtes Badevergnügen bei angenehmen Temperaturen.

In der Zusammenfassung ist zu sagen:
Fuerteventura ist eine hervorragende Insel für den Badeurlaub ... und das über das ganze Jahr.