Sonneninsel Fuerteventura
Fuerteventura News

Fährverbindungen
Für Webmaster

Las Playitas – wo Hektik noch ein Fremdwort ist

Fuerteventura ist ja sehr beliebt für kilometerlange Sandstrände, doch was für mich prägend auf der Insel ist, das sind die kleinen, abgeschiedenen Orte an der Küste und im Landesinneren. Fuerteventura ist die zweitgrößte der Kanarischen Inseln und zugleich die am dünnsten besiedelte der 7 Inseln.

Fuerteventura ist alles andere als ein Ballungszentrum, hier fährt man teilweise noch kilometerlang durch die Landschaft, ohne dass es weit und breit ein Dorf oder einen Ort gibt. Die Orte an der Küste und im Hinterland sind winzig, es gibt oft nur eine Bar, ein Restaurant und ein Geschäft. An so einem Ort waren wir auch: Las Playitas.


Der Ort Las Playitas bei Abendstimmung

Las Playitas liegt an der Südostküste der Insel ungefähr 30 km unterhalb von Caleta de Fuste, in der Nähe von Gran Tarajal. Man gelangt in den Küstenort über die FV 415, die von Gran Tarajal nach Las Playitas führt.

Angekommen im Ort kann man durch verwinkelte Gassen spazieren und die typisch kanarischen Häuser bewundern. Hier herrscht Idylle pur und man hat selten die Möglichkeit so einen ursprünglichen Fischerort an der Küste zu besuchen. Die Promenade am Strand ist nicht überlaufen, sondern eher einsam und leer, ein ganz besonderes Ambiente entsteht hier.


Fischerboot an der Strandpromenade von Las Playitas

Am Ende der Promenade befindet sich ein Restaurant mit Tischen im Freien, direkt an der Promenade. Hier kann man leckere Fischgerichte und typisch Kanarische Spezialitäten genießen oder einfach nur ein Bierchen trinken. Der Sonnenuntergang von dieser Terrasse aus muss wirklich beeindruckend sein!


Sonnenuntergang am Strand von Las Playitas

In las Playitas kennt noch jeder den anderen und man wird als Urlauber sofort erkannt. Die Bewohner von Las Playitas sind sehr hilfsbereit und gesprächig.

Wer authentische Fischerorte auf Fuerteventura besuchen möchte, der sollte einen Ausflug nach Las Playitas machen. Hier kann man bei Schönwetter auch wunderbar am Strand baden.