Sonneninsel Fuerteventura
Fuerteventura News

Fährverbindungen
Für Webmaster

Kategorie 'Geschichte'

Pozo Negro – eine Chronik zwischen Lavafelsen und Atlantik

Sonntag, den 20. März 2016

Dort, wo die schwarze Lava endet und die weiĂźe Gischt des Meeres beginnt, erhebt sich ein kleines idyllisches Dorf namens Pozo Negro. Dieses kleine Dorf hat viel an Geschichte und Tradition zu bieten, denn hier haben einst die normannischen Eroberer angelegt haben. Hier haben auch 40 Familien nach dem BĂĽrgerkrieg in Spanien ihr Leben neu aufgebaut und somit kann man sagen, dass Pozo Negro von der Zeit selbst erbaut wurde.

Das heute idyllische Fischerdorf Pozo Negro befindet sich in … weiterlesen

Lucha Canaria auf Fuerteventura

Mittwoch, den 20. Mai 2015

Auf Fuerteventura finden Sie nicht nur endlose Sandstrände und ein Paradies für Surfer sondern auch die Möglichkeit sich an anderen Sportarten wie der Lucha Canaria zu erfreuen.

Die Lucha Canaria ist eine Kampfsportart, die vermutlich von den Ureinwohnern bereits ausgetragen wurde. Man findet auf Fuerteventura heute noch ehemalige Kampfarenen der Ureinwohner, auf denen höchstwahrscheinlich Kämpfe der Lucha Canaria stattgefunden haben.

Einige Archäologen und Antropologen sind der Meinung, dass die Ureinwohner die Lucha Canaria im Falle von Streitigkeiten über Land weiterlesen

Museumsdorf Ecomuseo de la Alcogida

Donnerstag, den 17. November 2011

Das Freilichtmuseum Ecomuseo de la Alcogida ist eine Art Völkerkundemuseum, in dem die Lebens- und Arbeitsweise vor Allem der ehemaligen bäuerlichen Bevölkerung von Fuerteventura dargestellt wird.


Das Ecomuseo befindet sich in Tefia, einem Ort in der Gemeinde von Puerto del Rosario. Bevor der Tourismus die Insel erreichte, war dieser Ort vom einfachen Leben der bäuerlichen Bevölkerung geprägt. Doch mit dem Tourismus begann die Landflucht und heute ist Tefia mit nur 226 Bewohnern mehr ein Museum als ein … weiterlesen

Ausflug nach Cofete

Freitag, den 10. September 2010

Einen schönen Tagesausflug können Sie nach Cofete an der Südspitze Fuerteventuras machen.

Unser Ausflug nach Cofete war ein wirklich schönes Erlebnis. Es handelt sich um eines der kleinsten Orte auf der Insel. Hier können Sie die Einheimischen und ihre einfache Lebensweise kennen lernen.

Die Zucht und Haltung von Ziegen hat eine lange Tradition in dieser Gegend und viele Familien lebten ursprĂĽnglich von der Ziegenhaltung. Cofete ist ein Dorf der Ziegenhirten und Landwirte.

Typische Spezialitäten aus der Gegend sind Ziegenmilch, Ziegenkäse … weiterlesen

WindmĂĽhle in Tiscamanita

Sonntag, den 5. April 2009

In einem kleinen, beschaulichen Ort auf Fuerteventura finden wir eine absolut sehenswerte Windmühle. Wenn Sie von Tuineje in Richtung Antigua fahren, kommen Sie an der Ortschaft Tiscamanita vorbei. Sie sollten auf alle Fälle Halt machen und sich diese gut erhaltenen Windmühle ansehen.

WindmĂĽhle von TiscamanitaDie WindmĂĽhle von Tiscamanita

Ein Museum wurde rund um die Mühle eingerichtet und bringt uns die Geschichte und Tradition der Windmühlen auf Fuerteventura etwas näher. Die Information war sehr interessant, doch leider nur auf Spanisch verfügbar.

WindmĂĽhle in TiscamanitaDie
weiterlesen

Monte Tindaya

Donnerstag, den 5. März 2009

Während unseres Urlaubs auf Fuerteventura hatte ich mir den Besuch des Natur-Monuments Monte Tindaya ganz fest vorgenommen. Tindaya liegt in der Nähe der Gemeinde La Oliva und zieht schon seit vielen Jahren Archäologen, Anthropologen und andere Forscher aus der ganzen Welt an.

Monte TindayaDer Berg Tindaya

Monte tindayafast angekommen am Gipfel des sagenumwobenen Monte Tindaya

Auf dem Monte Tindaya, der nur 400 m hoch ist, findet man gut erhaltene Steingravuren der Ureinwohner Fuerteventuras. Es wird angenommen, dass der Monte Tindaya … weiterlesen

Das Licht von Mafasca

Dienstag, den 20. Januar 2009

Fuerteventura und die restlichen Kanarischen Inseln sind bekannt für unerklärliche Phänomene, Erscheinungen und Legenden.

Einer dieser mysteriösen Vorfälle geschah in Mafasca, in der Nähe von Antigua. Die Einheimischen erzählen sich die Geschichte von La Luz de Mafasca (das Licht von Mafasca) und berichten von unerklärlichen Licht Erscheinungen. Es gibt sogar Augenzeugen, die dieses rätselhafte Licht selbst gesehen haben.

Es wird berichtet, dass in den Nächten von Neumond ein Licht in der Größe eines Tennisballes um … weiterlesen

Fiesta de San Miguel

Dienstag, den 23. September 2008

Im historischen Ă–rtchen Tuineje wird von 29.09.08 – 13.10.08 so wie jedes Jahr in etwa um die gleiche Zeit das Fest zu Ehren des Schutzheiligen San Miguel gefeiert.

Das Fest wird auch La Jurada de San Miguel genannt, was so viel heiĂźt wie die Rache des Heiligen Michael. La Jurada de San Miguel wird zum Gedenken an einen historischen Tag aus dem Jahr 1740 gefeiert. Der Geschichte nach haben die Engländer versucht einige Städte Fuerteventuras im Kampf zu erobern und … weiterlesen

Ein Monument der Toleranz

Mittwoch, den 25. Juni 2008

In der Gemeide La Oliva, im Norden von Fuerteventura, befindet sich der etwa 400 Meter hohe Berg Tindaya. Seine Hänge weisen Malereien und Gravuren der Ureinwohner auf, die auf über 1000 Jahre geschätzt werden. Außerdem fand man auf dem Gipfel Fußspuren, die man nicht genauer zuordnen kann.

Monte TindayaDer kanarische Umweltminister Domingo Berriel teilte Ende Januar mit, daĂź aus dem Berg ein rieser Felsendom entstehen soll. Mit einer Deckenhöhe von 70 Metern werden dort auch interessante Licht- … weiterlesen

Fuerteventura´s Geschichte

Dienstag, den 10. Juni 2008

Fuerteventura ist ungefähr 120km westlich von der marokkanischen Küste entfernt und liegt mitten im Atlantischen Ozean. Die Insel hat eine Fläche von 1.659,74 Quadratkilometern. Somit nimmt sie 22,15 Prozent von dem Flächenanteil aller Kanaren ein und ist auch gleichzeitig damit die zweitgrößte Insel nach Teneriffa.

Laut (Stand 1.Januar 2007) hat man rund 94.386 Einwohner gezählt. Der Inselflughagen befindet sich auf Fuerteventura in der Hauptstadt von Puerto del Rosario. Ebenfalls ist Fuerteventura mit der nördlich gelegenen Insel Lanzarote die östliche weiterlesen